Gewinn Nummer 3 - Eine schicke Kette: Bötchen mit Elbsand von famosechose

Unbezahlte Werbung weil Markennennung

Sehr passend zu Hamburg, gibt es heute den dritten und letzten Gewinn vor der FESTLAND, bestehend aus einer Kette mit einem sehr maritimen Anhänger. Boot, Anker und Elbsand - ich würde sagen, mehr Hamburg oder maritim geht nicht mehr.

Wer steckt hinter dem Gewinn:
Das Label famosechose stellt Gedöns, Schnickschnack und Tüddelkram aus Beton und Kunstharz her. Schmuck für den Hals, zeitlose Deko, schöne Schalen und Wunschwörter. Mit einer Prise Hamburger Luft, jeder Menge Liebe und manchmal auch ein paar Sandkörnern vom Elbstrand.


Und so könnt ihr gewinnen.

Hinterlasse mir bitte bis zum 4.4.2019 einen Kommentar unter diesem Post, welche Produkte ihr am liebsten auf Designmärkten kauft.

Ihr könnt Eure Gewinnchancen erhöhen, wenn ihr zusätzlich auf meiner Facebook- oder Instragramseite mitmacht. Auch hier werde ich die Gewinne zeigen.

Die Bekanntgabe des Gewinners/ der Gewinnerin erfolgt kurz nach Ende der Verlosung hier auf dem Blog. Der Gewinn kann sich dann direkt bei der Messe bei dem jeweiligen Aussteller, in diesem Fall bei famosechose, abgeholt werden.


Ich drücke euch allen ganz fest die Daumen und wünsche ganz viel Glück!


Ich hoffe wir sehen uns auf der FESTLAND.


Weitere Informationen zu dem Designmarkt Festland findet ihr übrigens auch auf der Homepage von Festland, auf der Instagramseite vom Festlandmarkt und der Facebook von Miss Fadenrot.


Die Gewinnerin der Shoppertasche ist glueckspilzchen00 (auf Instagram mitgemacht).



Die Gewinnerin der Kette von famosechose ist Marisa Doolittle (auf Facebook mitgemacht).

Herzlichen Glückwunsch!

Das Label Miss Fadenrot freut sich dich auf der Messe begrüssen zu dürfen.

In diesem Sinne

Fröken Su

2 Kommentare

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden. Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: froekensu(at)gmail.com. Weitere Infos zum Datenschutz auf diesem Blog, findest du unter Datenschutzerklärung.