Dienstag, 13. Juni 2017

Rezept - Marmelade mit Erdbeer & Rhabarber & Vanille

Im letzten Blogbeitrag schreibe ich noch, ich sei keine große Foodbloggerin und dann kommt gleich noch ein Beitrag zum Thema Rezepte ;-)

Aber was soll ich sagen, mein Lieblingskoch und ich haben tatsächlich unsere erste Marmelade gekocht. Warum erst jetzt, keine Ahnung. ;-) Warum jetzt? Ich hatte zu viele Früchte auf dem Markt eingekauft und Angst, wir schaffen es nicht alles so schnell zu essen. Da kam mir die Idee, ich wollte schon immer mal Marmelade kochen. Gesagt getan. Und obwohl das unsere ersten Gehversuche  sind, sind wir mit dem Ergebnis beide doch sehr zufrieden! Uns schmeckt die Marmelade sehr gut! Vielleicht euch ja auch, daher heute also das Rezept zum nachkochen.

Rezept für
samtweiche Marmelade mit 

Erdbeer, Rhabarber & Vanille





Ihr benötigt für ca. 5 kleine Gläser:
 
500 g Erdbeeren 
 500 g Rhabarber 
500 g Gelierzucker 2:1
 1 EL Zitronensaft 
2 Vanilleschote
und nicht vergessen...
leere Gläser (je nach Menge/ Größe 4-8 Gläser)


&

Für die Verpackung:

Seidenpapier
Band
Motivstempel "with love" von Woodies
Dymo






1. Erdbeeren, Rhabarber und Gelierzucker in den Mixer geben und zerkleinern.

So wird die Marmelade am Ende eine schöne samtige Konsistenz erhalten. 
 
2. Alles zusammen ca. 1 Stunde ziehen lassen. 

3. Die Masse in einen großen Topf umfüllen.


4. Zitronensaft zugeben, ca. 15 Min. bei 100° kochen. 

5. Die Masse sollte mindestens 4 bis 5 Min. bei 100° sprudelnd gekocht haben.

6. Vanille aus den Vanilleschoten heraus kratzen.


7. Zum Schluss Vanille zur Masse zufügen und alles miteinander vermischen.

8. Danach in heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen. 


9. Gläser auf den Kopf stellen, solange bis die Gläser abgekühlt sind.

10. Bei Bedarf das Glas beschriften mit Art der Marmelade und das Datum des Einkochens.



In diesem Sinne

viel Freude beim einkochen und verkosten.

Fröken Su

1 Kommentar:

  1. Liebe Susanne,

    Erdbeeren und Rhabarber sind voll meins! Und dann noch als Marmelade ... da kann der Morgen ja nur gut anfangen.
    Ich mag total gerne selbstgemachte Marmelade, weil die so viel besser schmeckt als 90% der Marmeladen im Supermarkt. Auf Radtouren halte ich auch super gerne bei so kleinen Hofverkäufen an und meistens landet ein Glas Marmelade im Körbchen.

    Liebe Grüße,
    Rebekka

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...