Freitag, 9. Juni 2017

Rezept - Maracuja-Orangen Vinaigrette

Derzeit befinden wir uns ja noch im absoluten Spargelrausch, Spargelzeit und ich für meinen Teil liebe Spargel. Weißen oder Grünen, egal, ich esse sie beide unheimlich gern! Und da ich den Spargel nicht immer mit der klassischen Butter oder Hollandaise essen wollte, habe ich mich mal auf die Suche nach einer Alternative gemacht und bin auf etwas sehr Fruchtiges gestoßen. Ein Farbtupfer im Essen sozusagen. Und das erste Mal, das wir etwas mit Maracuja gemacht haben.

Eigentlich bin ich ja auch gar nicht der große Foodblogger oder der große Held in der Küche, aber im Rezepte raussuchen bin ich einfach spitze und mein Lieblingsmann setzt meine Vorschläge dann auch oft schnell und sehr lecker in die Tat um. 

Allerdings muss ich gleich dazu sagen, er kocht nach Gefühl und schmeckt viel ab. Ob die Maßeinheiten jetzt alle so genau passen.... nagelt mich bitte nicht fest...lieber einmal mehr abschmecken. Denn als ich fragte, wie viel er ungefähr von allem so genommen hat, kam die Antwort "ein bisschen hier von, ein bisschen davon"....Gut, ich als "Nicht-Koch" empfinde solche Aussagen ja eher als schwierig und wenig nachvollziehbar, aber ich hoffe dennoch, dass die Zutaten ungefähr stimmen und ihr eine vollschmeckende Vinaigrette daraus zaubern könnt. Und da ich selbst die Vinaigrette soooo lecker finde, wollte ich sie euch auch nicht vorenthalten. Also viel Spaß beim ausprobieren. ;-)

Übrigens passt die Vinaigrette nicht nur hervorragend zu weißem oder grünen Spargel sondern auch zu Salat ein absolutes Highlight.

REZEPT

FÜR

MARACUJA-ORANGEN VINAIGRETTE 


 



Zutaten für ca. 250 ml 
(Achtung alles Circa Angaben, da mein Lieblingskoch nach Gefühl kocht.)

Mehrere Maracujas (4-10, je nachdem wie saftig die Maracujas sind)
70-100 ml Orangensaft oder Saft von frischen Orangen
1 EL Honig 
1/2 TL Dijon Senf 
1/2 bis 1 EL Weißer Balsamessig
 1/2 bis 1 EL Olivenöl
Salz/ Pfeffer





1. Honig, Dijon Senf, Balsamessig und Olivenöl mit einem Schneebesen verrühren.

2. Das Fleisch der Maracujas durch ein Sieb geben, damit die Fruchtkerne von der Flüssigkeit getrennt werden.

3. Den Orangen- als auch den Maracujasaft hinzugeben.

4. Alles miteinander vermengen.

5. Salz und Pfeffer dazu geben.

6. Falls die Vinaigrette zu sauer ist, mit etwas Honig abschmecken.

7. Die Vinaigrette in eine schicke Flasche füllen. 

Fertig zum genießen.

Im Kühlschrank hält sich die Vinaigrette ca. eine Woche.



In diesem Sinne

viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Fröken Su

1 Kommentar:

  1. Super Rezept, das probiert mein Lieblingsmann gleich aus. Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...