Freitag, 10. Februar 2017

DIY - Babydecke - Ein schönes Geschenk zur Geburt

In meinem Freundeskreis werden doch recht viele Babies geboren. Der Trend scheint momentan gefühlt auch definitiv zum Zweit- bzw. Drittkind zu gehen. Und die Geburt eines jeden Kindes, ganz klar, soll auch gebührend gefeiert werden. Aber was schenkt man jetzt einem kleinen Wurm, der um sich herum schon Geschwister hat und jetzt das große Los gezogen hat, alles auftragen zu dürfen ;-)

Ich glaube Handmade ist immer gut und auch jedes Kind darf etwas eigenes besitzen, was zuvor noch keins der Geschwisterkinder verwendet hat. 

Wie wäre es daher mit einer selbst genähten Babydecke?


DIY - BABYDECKE



Was braucht ihr dazu?


Zwei verschiedene Stoffe, je nach Geschlecht und Geschmack
Eventuell Vlies (Falls es eine etwas dickere Spieledecke werden sollte)
Farbiges Band
Passendes Nähgarn
Bleistift, Stecknadeln, Schneiderkreide
Natürlich eine Nähmaschine
Und für die Rundungen einen Topfdeckel als Hilfsmittel


Anleitung


Zunächst erstmal ein Schnittmuster aus Papier zurecht schneiden. Meine Decke wurde 100x100cm. Mit Hilfe eines Topfdeckels bekommt ihr die Rundung für die Decke auf das Schnittmuster. Beide Stoffe mit Hilfe des Schnittmuster zuschneiden. Wenn ihr Vlies verwenden wollt, um die Decke als eine Spieldecke zu gestalten, dann solltet ihr auch dies zuschneiden. Alle Stoffe übereinander legen und mit dem Band abstecken. Dann nur noch mit Hilfe der Nähmaschine alle Teile zusammennähen. 

Fertig ist die einfache, schlichte aber sehr schöne Babydecke.


Viel Freude beim Nähen und verschenken. :-)

In diesem Sinne

Fröken Su

[Bezugsquellen für Stoffe und Nähzubehör: STOFF & STIL]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...