Sonntag, 17. April 2016

Shabby Chic in Dänemark und der Gewinner ist....

Wie in vorherigen Blogbeiträgen angedeutet, waren wir über Ostern in Dänemark und das, wie ich finde, in einem sehr geschmackvoll eingerichteten Ferienhaus. Mehr zum Ferienhaus aber gleich. Zunächst einmal ein paar Gedanken zu Dänemark selbst.

Terrasse und Eingang zum Ferienhaus

Dänemark liegt so dicht sowohl an Norddeutschland als auch an Hamburg und dennoch war es mein erster Urlaub in Dänemark.

Die Leute, die mich näher kennen, wissen, das ich ein großer Fan von Schweden bin, und das nicht nur, weil ich dort einige Jahr gelebt habe. Dieses Mal wollte ich aber Dänemark eine Chance geben und nicht wie sonst einfach nur durchfahren, um nach Schweden zu gelangen.


Essbereich, Blick zur Küche, Flur und ganz hinten Schlafzimmer

Somit hieß es für uns im März, es geht nach Dänemark und ganz nebenbei endlich mal nach Kopenhagen. Mein Verdacht das Kopenhagen eine wirklich ganz bezaubernde und gemütliche Hauptstadt sein könnte, hat sich absolut bestätigt. Mir gefällt diese Stadt sehr! 

Es gibt dort viele nette Cafes, viel zu entdecken und für mich als Einrichtungsfan viele tolle Läden, mit Dingen, die man vielleicht nicht ganz dringend benötigt, aber auf jeden Fall SCHÖN sind! Gut, die Stadt und die Sachen sind nicht ganz günstig...aber manchmal reicht es ja auch einfach aus, durch die Stadt oder die Läden zu bummeln, um ein tolles Gefühl zu haben. Wir haben uns auf jeden Fall sehr wohl in Kopenhagen gefühlt und es ist auf jeden Fall eine sehr lebens- und liebenswerte Stadt.

Wohnzimmer/ Essbereich

Dänemark selbst erinnert mich jetzt landschaftlich eher an Schleswig Holstein. Aber ich bin fest davon überzeugt, das ich dort noch viele weitere nette Orte entdecken kann.

Gewohnt haben wir in einem kleinen Ferienhaus, welches sich in Tengslemark Lyng, Nordwestseeland befindet und ca. eine Stunde Autofahrt von Kopenhagen entfernt ist. 

Somit hatten wir im Urlaub einen guten Mix aus Meer/ Strand/ Natur und Großstadt.

Küche

Das Haus ist wirklich sehr geschmackvoll, kuschelig und gemütlich eingerichtet...ganz nach meinem Geschmack also.

Zwei kleine Nachteile hat das Haus jedoch.

1. Es gibt keinen Geschirrspüler, denn von der Ausstattung her ist das Haus eher einfach und schlicht. Also nix für Spülmuffel. 

Kinder-/Gästezimmer
2. Die Heizung im Wohnzimmer hat es leider nicht geschafft, den großen Ess- und Wohnbereich wirklich zu erwärmen, ohne uns dabei arm zu machen. Aber die gute Nachricht, der Holzofen hat die Räumlichkeiten super gewärmt und das Knistern im Ofen sorgte nicht nur für Wärme sondern auch gleich für eine gewisse Romantik ;-)

Wohnzimmer
Zusammenfassend kann ich sagen, es ist ein sehr gemütliches Häuschen in einer ruhigen Lage (zumindest jetzt im Frühling war es so). Das Haus ist unweit vom Meer gelegen, mit einem schönen Garten und einer sehr geschmackvollen Einrichtung. Mehr Infos zum Ferienhaus findet ihr HIER.

Leseecke
Übrigens, nur 200 Meter vom Haus entfernt, ist ein sehr schöner Badestrand. Gut, im März noch etwas zu frisch zum Baden, aber für lange Spaziergänge einfach herrlich.

Im Sommer ist er aber ganz sicher perfekt zum Baden, vor allem für Kinder, wenig Steine und sehr flach, also perfekt zum Spielen am Strand. 

Strand, 200 m vom Haus entfernt
So, und jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen...

Zu guter Letzt also noch der Gewinner des Give Aways vom Schlafzimmer Make-Over. 

Gewonnen hat:

 Anders Besonders

Liebe Susanne,
Dein Schlafzimmer ist toll geworden. Besonders die deko gefällt mir. Sehr kreativ mit der grauen Kette und der pink farbenden Kugel!
Die Tapete würde ich für einen Teil meines Wohnzimmers nutzen. Ich möchte es umgestalten und in zwei Teile teilen - Essbereich und chillbereich. Farben: weiß, schwarz, grau und türkis. Die Tapete wäre für den Chillbereich und passend zum grauen Sofa!
Ich teile dich auf meinem Blog www.andersbesonders.blogspot.de und like dich auf FB und Instagram!
Lieben Gruss Anders Besonders



Liebe Gewinnerin, herzlichen Glückwunsch! Bitte sei so nett und teile mir Deine Adresse per Email an froekensu@gmail.com mit. Danach können die wunderbaren Tapeten von Farrow&Ball direkt zu Dir auf Reisen gehen.

Allen anderen, ganz lieben Dank fürs Mitmachen, nicht traurig sein, denn schon im nächsten Blogbeitrag gibt es wieder etwas Schönes zu gewinnen! 
Also, seid gespannt!

Strand

In diesem Sinne

Fröken Su

1 Kommentar:

  1. Liebe Susanne, das ist ja ein toller Tipp! Gefällt mir total gut euer Ferienhäuschen und die Lage scheint ja auch super zu sein.
    Schade, dass ich unseren heurigen Jahresurlaub schon gebucht habe, ich werd mir das aber auf jeden Fall für´s nächste Jahr merken. Außerdem war ich noch nie in Dänemark, es wird langsam echt Zeit. ;-)

    Ganz lieben Gruß
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...