Freitag, 5. Februar 2016

Rezept für eine winterliche Pizza

Im Winter darf es für mich gerne mal herzhaft und gleichzeitig etwas süß sein...

Ich liebe diese Kombi. 

Ja, ich esse auch Fleisch oder Köttbullar mit Preiselbeeren ;-)

Daher heute ein Rezept für eine winterliche Pizza... etwas herzhaft... etwas süß...



Zubereitung:

Pizzateig auf dem Blech ausbreiten.
Den Teig mit etwas Olivenöl bestreichen.
Den Teig für eine Minute in den vorgeheizten Ofen schieben.
In der Zwischenzeit schon mal den Speck anbraten. (Knusprig schmeckt er einfach besser.)
Restliche Zutaten schnibbeln.
Teig wieder aus dem Ofen holen und dann nach Herzenslust mit den oben genannten Zutaten belegen.
Würzen mit frischem Rosmarin, Pfeffer, Honig, eventuell Salz.
Für 15 Min bei 220 Grad in den Ofen.

Fertig.


 In diesem Sinne

Fröken Su

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich super lecker an! Genau das richtige Essen für einen Mädelsabend. Ich mag nämlich Herzhaftes und Süßes auch gerne. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt perfekt! Das Rezept probiere ich gleich am Wochenende aus!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...