Samstag, 15. August 2015

DIY: Hochzeitsgeschenk [Geldgeschenk schön verpackt, mit Anleitung]

HOCHZEIT!

Es ist der 15.08.2015 und heute heiratet der Cousin meines Mannes...

alles ganz aufregend...

vor allem das Brautpaar ist mega aufgeregt...

Aber zuvor hieß es, wie verpacke ich, das vom Brautpaar gewünschte Geld für die Flitterwochen, irgendwie schön, nett, vielleicht sogar brauchbar und ohne viel Kitsch...

Hochzeitsgeschenk

Die Lösung in diesem Falle: ein Bild für die Wand...

Inhalt des Bildes:

Zum einen das Motto, welches das Brautpaar für die Einladungskarte und die Feier gewählt hatte, "When Love takes over"

...dann die Koordinaten, wo sich das Brautpaar das Ja-Wort gibt, 
natürlich die Namen der Glücklichen 
und das Hochzeitsdatum.



Wohin aber mit dem Geld?

Ein Schein wurde in Herzform direkt auf den Rahmen geklebt und die anderen Geldscheine wurden ebenfalls in Herzform in zwei Herzen verstaut.

Die Herzen bestehen aus grauem Bastelfilz und rosa Stickgarn (beides von Folia). 

Warum in Rosa und Grau? 

Dies sind die Farben der Hochzeit und somit halt auch beim Geschenk.


Herzen:

Ganz einfach...
vier Herzen aus dem Bastelfilz ausschneiden, 
jeweils in das vordere Herz (bzw. in zwei Herzen) einen Schlitz einschneiden, 
zwei Herzen jeweils mit Stickgarn zusammen nähen, 
Band durchfädeln, 
fertig sind die Herzen für die Geldscheine.

Geldverpackung in Herzform

Da die Geldscheine doch recht lose im Geschenk verweilen, und um zu vermeiden, das die Scheine abhanden kommen, wird das Geschenk noch in Geschenkfolie eingeschlagen und nett verziert.

Deko-Pompoms für die Verpackung

Zur Verzierung habe ich Deko-Pompoms aus Seidenpapier (Folia) gemacht. 

Als Verzierung dachte ich, würden ja kleine durchaus reichen... musste aber feststellen, das die großen Varianten wahrscheinlich viel leichter herzustellen sind als die kleinen...aber gut... egal... geht alles...


Und so geht es:

Schritt 1:
Seidenpapier in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden und diese dann übereinander legen. 

Schritt 2:
Das Papier wie eine Ziehharmonika falten und in der Mitte mit einem Band zusammenbinden, dabei beachten, dass das Band lang genug ist, um dann entweder die Pompoms aufzuhängen oder an ein Geschenk zu hängen.

Schritt 3:
Die Ecken anschneiden. Man kann Wellen rein schneiden, Spitzen, was man halt gerne mag.

Schritt 4:
Vorsichtig die einzelnen Blätter Blatt für Blatt auseinander ziehen. 

Das fertige Ergebnis des Pompoms

Und so sieht das fertige Hochzeitsgeschenk aus, welches das Brautpaar heute noch entgegen nimmt und sich hoffentlich drüber freut.

Aber ich denke mal, sie werden eh auf Wolke 7 heute schweben..

Und ich die Party genießen ;-)

Das fertige Hochzeitsgeschenk

In diesem Sinne

Fröken Su

Kommentare:

  1. Oh wow! was für ein tolles Geldgeschenk!
    Der Bilderrahmen mit der Schrift....das sieht so edel und individuell aus....ganz klasse!
    der Herzchen natürlich auch!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow! was für ein tolles Geldgeschenk!
    Der Bilderrahmen mit der Schrift....das sieht so edel und individuell aus....ganz klasse!
    der Herzchen natürlich auch!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    so schön ist Dein "Hochzeitsbild" geworden. Und so nett ist Deine Idee, dass Geld in Herzform zu verschenken.
    Das Brautpaar wird sich sicherlich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße schicke ich Dir!
    ANi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...