Samstag, 13. Juni 2015

DIY: Glücksschweinchen schnell genäht und vielen Dank für die Blumen...

Bei unserer Hochzeit wurden neben den üblichen monatlichen Postkarten auch Gutscheine versteigert, mit Aktivitäten wie z.B. Kanu fahren oder Spargelessen, aber eben auch ein schöner Blumenstrauß.

Dieses Wochenende wurde der Gutschein Blumenstrauß eingelöst und wir haben einen super schönen Strauß geschenkt bekommen.

Ganz lieben Dank für die Blumen!

Sie sind phantastisch schön und daher möchte ich Sie mit euch teilen...

Übrigens farblich passen Sie super in unsere Wohnung ;-)


In diesem Blogeintrag auch ein kleines DIY: wie nähe ich ein kleines Glückschweinchen (Das Schnittmuster habe ich dankender weise von Sarah von Sarahplusdrei bekommen.).

Dieses Nähprojekt ist definitiv für Anfänger sehr gut geeignet.


Material für die kleinen Glücksschweinchen:
Stoff, Garn nach belieben.
Füllwatte und Stickgarn von Folia

Ist diese Rose nicht schön...ich liebe diese Farbe!


Mein erster Versuch das Schweinchen zu nähen...





Beim zweiten Schweinchen habe ich das Band ergänzt und den Namen größer gestickt.

Das Schweinchen hat auch gleich den Namen Oskar von der kleinen Evi erhalten ;-)




In diesem Sinne

&

weiterhin ein schönes Wochenende.

Fröken Su

1 Kommentar:

  1. Liebe Susanne,
    so - und jetzt schaue ich mir aber auch noch Deinen Strauß an, für den Du so geworben hast. :-)
    Wunderschön sieht er aus und Dein Schweinchen ist so putzig. Süß!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...