Mittwoch, 17. Dezember 2014

Noch 7 Tage... Heute mit Vanillekipferl & Vanilletrüffel Rezept

Heute mit Ideen für die Backstube....

Die fleißige Backfee Katrin, eine liebe Freundin von mir, hat zwei Rezepte ausprobiert, fotografiert und für gut befunden. 

Daher heute Nascherei zum nachmachen...

Rezept aus: Weihnachtsplätzchen - alle Jahre G| U Verlag

Zubereitung:
  
Backzeit ca. 12-15 Minuten bei 180 Grad (vorgeheizt) Umluft

Mehl sieben und mit Backpulver und Zucker, Vanillezucker, Mark der Vanilleschote, Eiern und der weichen Butter einen gleichmässigen Teig kneten.

Teig in Folie ca. 1 Stunde ruhen lassen.
 Teig zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden.

Stücke zu kleinen "Stangen" rollen, die Enden dabei dünner werden lassen.

Zum Hörnchen formen und leicht braun backen.


 Die noch warmen Kipferl dann in dem Vanillezucker/Zuckergemisch wälzen und abkühlen lassen.






Rezept aus der Zeitschrift: FÜR SIE - Ausgabe Nr. 24 / 27. Oktober 2014    
Zubereitung:

Für die Ganache die Kuvertüre hacken, Sahne und Vanille aufkochen.
Vom Herd nehmen und Kuvertüre einrühren und darin schmelzen.

Masse in eine Schüssel geben und ca. 6 Stunden zugedeckt kalt stellen.

Die Masse danach mit dem Mixer kurz aufschlagen, Butter unterrühren.

Creme in einen Spritzbeutel mit einer grossen Lochtülle füllen und ca. 35 ca. 2,5cm grosse Tupfen auf das Backpapier spritzen und ca. 2 Stunden fest werden lassen.

Kuvertüre hacken, in einer Schüssel über heissem Wasserbad schmelzen.

Die Ganache darin eintauchen und abtropfen lassen.

Wer mag kann die Trüffel in Puderzucker tupfen (dann sehen sie aus wie vom Schnee bedeckt), mit gehackten Kürbiskernen betreuen oder einfach "ohne alles" lassen.

In diesem Sinne

Viel Spass beim nachbacken 
&
Vielen Dank an die Backfee Katrin.

Fröken Su




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...