Sonntag, 2. Februar 2014

DIY - Kreative Ideen für die etwas anderen Bilder - Teil 2



Heute eine weitere kreative Idee....






In diesem Bild sieht man meine ersten Gehversuche aus dem Goldschmiedekurs.






Der Goldschmiedekurs war toll, wir haben in einer kleinen Truppe, genau die Ringe, Armreifen und sonstiges fertig gestellt, so wie wir es uns gewünscht haben, sozusagen Einzelstücke.

Am Anfang hätte ich nie gedacht, das ich wirklich mal einen fertigen Ring in den Händen halten würde und wie stolz man dann auf diesen Ring ist.

Tolles Gefühl! :-)

Kreativität kann so viel Spass machen!

Und um mich immer an diesen Kurs zu erinnern, habe ich sozusagen die ersten Versuche mich einem Ring zu nähern aufgehoben und eingerahmt.




Wie man im folgenden Bild sieht, ist sägen nicht so ganz mein Favorit gewesen ;-)



Insgesamt war ich sehr überrascht, wieviel Kraft man doch in den Fingern/ Händen benötigt, um beim Goldschmieden etwas zu produzieren.

Auch wenn es viele Schmuckdesigner (gefühlt ist ja jetzt jeder zweiter F-Promi gleich auch Schmuckdesigner) auf der Welt gibt, darf man nicht vergessen, das die Goldschmiede ein Handwerk ist und das war nicht immer leicht, zumindest für mich nicht.

Aber es hat Spass gemacht! Ich habe komplett vom Alltag abgeschaltet und mich komplett auf das Silber oder Gold konzentriert. Und bei den Gold- und Silberpreisen konzentriert man sich auch ganz automatisch darauf :-)


In diesem Sinne 
einen schönen Sonntag!

Fröken Su

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...