Mittwoch, 25. Februar 2015

Liebster Award

 Was für eine Woche bisher...erst der Geburtstag von meinen liebsten Chefkoch, den ich ungefähr bis Mittags geniessen konnte, dann hat es mich dahin gerafft...es tat mir so leid...aber ich lag flach :-( 

Ich hatte so viel geplant, wollte ihn überraschen und natürlich sein überraschtes Gesicht sehen und dann das...:-( Die Überraschung fand ohne mich statt...

So langsam berappel ich mich wieder und dann kam heute diese Nachricht:



Mein Kreativblog Fröken Su wurde für den Liebster Award nominiert! 

Hurra!!! 

Meine erste Auszeichnung!

Habe mich dann erstmal schlau gelesen... 

Der Liebster Award dient dazu, kleine Blogs bekannter zu machen. Alles was man tun muss, ist sich an die folgenden vier Regeln zu halten:
1.beantworte die 11 Fragen der Person, die dich nominiert hat 
2.verlinke die Person, die dich nominiert hat 
3.nominiere deinerseits Blogs, die weniger als 200 Follower haben 
4.stelle diesen Personen, 11 neue Fragen

Ich wurde von der lieben Fräulein Immerglück für den Liebster Award vorgeschlagen. 

Vielen Dank dafür!

Somit, heute mal ein etwas anderer Blogeintrag...viel Spaß beim Lesen.

Fräulein Immerglück hat mir die folgenden Fragen gestellt, die ich nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet habe:

1. Welche Stadt oder welches Land, die bzw. das du noch nie besucht hast, steht auf deiner Reiseliste ganz oben?

Oh im Prinzip ist meine Liste recht lang ;-) Aber das nächste Land, welches recht weit oben steht und wir auch vorhaben im November zu besuchen ist Namibia. 
Ansonsten ist aber auf der Liste auch noch Australien, Neuseeland, Peru, Cuba, Martinique und noch viele weitere Ziele...eigentlich ist es fast leichter, Orte zu nennen, die nicht auf meiner Liste stehen, sind weniger...  ;-)
 
2. Stell dir vor, dir würde ein kompletter Tag pro Woche zur freien Verfügung stehen – was würdest du damit machen?

Ich würde mir ein Atelier oder einen Platz in einem Atelier mieten und endlich anfangen zu malen. Oder mir ein Klavier zu legen und Klavierstunden nehmen. Oder einen Sporttag einlegen... könnte auch für zwei komplette Tage Aktivitäten planen ;-)

3. Welcher Ort hat dich zuletzt überrascht (positiv oder negativ)?

Positiv hat mich zuletzt Bali überrascht. Es gibt so viel zu entdecken dort, und zwei Wochen sind echt zu wenig...damit hätte ich nicht gerechnet. Ich hätte noch gerne mehr von Bali als auch Indonesien gesehen...

Reisfelder auf Bali

4. Gibt es bestimmte Faktoren, die ziemlich sicher dazu führen, dass ein Ort oder ein Reiseziel dich begeistern? Und wenn ja, welche?

Das Wetter sollte stimmen! Gegen Hitze/ Wärme und Sonne habe ich grundsätzlich nix, nur wenn es nicht da ist, stört es mich ;-) Schön ist es für mich auch, wenn ich die Reise mit jemand Liebes teilen kann.

Uluwatu temple auf Bali

5. Welcher Reisetyp bist du: Der, der gern eine Basis an einem Ort hat und auch mal ein paar Tage am Strand verbringt, oder eher der, der immer unterwegs ist und möglichst viel entdecken will? Oder ein ganz anderer?

Traditionaler Tanz auf Bali
Ich bin ein Typ, der zwar plant, aber sich ungern verplant...ich brauche Freiraum für Spontanität...Ich entdecke gerne neue Orte, lerne gerne neue Leute kennen, bin aber zwischen durch auch gerne mal faul mit einem Buch am Strand und wenn ich dann dort auch noch schnorcheln kann...perfekt. Im Prinzip von allem etwas. Was ich nicht könnte, wäre eine Woche lang nur am Strand zu liegen, das wäre mir definitiv zu langweilig, ich hätte Angst etwas zu verpassen...
 
6. Ich habe meine Musik auf so ziemlich jeder Strecke dabei – kannst du gut und gern ohne Musik reisen oder stellen sich dir bei der Vorstellung die Nackenhaare auf?

Auf Reisen, vorallem auf Langstreckenflüge bräuchte ich schon gute Musik...ich muss aber auch gestehen, das ich meinen ipod schon mal zu Hause vergessen habe...Ich kann somit durch aus auch ohne Musik leben und einfach die Stille oder die Geräusche um mich herum geniessen, ausgenommen Baulärm und ein paar andere störende Geräusche.
 
7. Was ist dein Lieblings-Song oder -Musikstück? Oder, wenn das schwer auf einen Punkt zu bringen ist, deine Lieblings-Band(s) oder Komponisten?

Schwer zu sagen, ich liebe Musik, die zur Stimmung passt. Zum Tanzen liebe ich Salsa Musik, zum ausruhen und nachdenken Jazz, Klaviermusik/ Klassik oder Chill-out Musik, zum Autofahren Musik zum mitsingen ;-) Den einen Song oder Interpreten habe ich eigentlich nicht, dazu gibt es einfach zu viel wirklich gute Musik! Allerdings kann ich sagen, das nach unserer Hochzeit der Song: "what a perfect day" oder "Ich habe einen Schatz gefunden", natürlich etwas besonderes für mich ist.

8. Nachdem ich mir selber die Frage gestellt habe, bin ich neugierig, was andere antworten: Welche Gegenstände hast du in deiner Handtasche/deinem Rucksack immer dabei? Und was davon ist wirklich wichtig?

Geldbörse, Labello (ohne den ich wirklich nicht mehr leben kann ;-)), Schlüssel, Kindle (damit es in der S-Bahn nicht langweilig wird) und mein Smartphone natürlich.
Auf dem Weg nach Siena

9. Wie sorgst du im Alltag für Entspannung oder Auszeit-Gefühl?

Meinen Kopf bekomme ich frei z.B. durch:  
  • Zumba & Pilates 
  • einen langen Spaziergang, am liebsten an der Elbe
  • eine Folge Elementary oder The Mentalist
10. In welcher Stadt hättest du gern einen Zweitwohnsitz?

Am Meer ganz in der Nähe von Göteborg oder/ und auf einem Weingut in der Toskana.

11. Wie hat das Bloggen deinen Alltag verändert?

Kreativ war ich schon immer, aber jetzt wird es verstärkt ausgelebt und alles immer fleißig
fotografiert und gebloggt ;-)
 



Und folgende Blogs nominiere ich für den Liebsten Award: 


Meine Fragen an die Nominierten:

1. Warum bloggst du?
2. Was ist dir an anderen Blogs wichtig?
3. Welches ist dein nächstes Reiseziel und warum?
4. Da ich selbst gefragt worden bin und es mich auch bei anderen interessiert, hier die Frage: Welcher Reisetyp bist du: Der, der gern eine Basis an einem Ort hat und auch mal ein paar Tage am Strand verbringt, oder eher der, der immer unterwegs ist und möglichst viel entdecken will? Oder ein ganz anderer?
5. Welches Erlebnis war bisher das allerschönste auf deinen Reisen? 
6. Welchen Ort würdest du sofort weiterempfehlen? 
7. Was ist dein Lieblingsort zu Hause?
8. Welches ist dein nächstes Projekt in deinem Zuhause?
9. Welche kreative Hobbies hast du?
10. Was macht dich glücklich?
11. Ein Wohlfühltipp, welcher wäre das?

In diesem Sinne

Fröken Su




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...